Künstliche Intelligenz

vergrößern

Künstliche Intelligenz im Mittelpunkt der Schweriner Wissenschaftswoche vom 11. bis 15. November 2019

Unser Arbeitsalltag wird immer stärker geprägt von technischen Innovationen und Digitalisierung. Auch die künstliche Intelligenz, „KI“ wird unsere Arbeitswelt zukünftig nicht nur ergänzen, sondern nachhaltig verändern.

Die Schweriner Wissenschaftswoche 2019  betrachtet konkret die Auswirkungen der „KI“ für unsere Region aus Sicht der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Alltagsperspektive.

Während der Wissenschaftswoche haben Interessierte die Möglichkeit, sich bei Fachvorträgen, Workshops und Diskussionsrunden, mit Unternehmern, Referenten und Experten aus Forschung, Wirtschaft und Wissenschaft auszutauschen.

 

INNOTRUCK  vor der IHK

Während der gesamten Zeit der 8. Schweriner Wissenschaftswoche, wird der Innotruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vor dem Ludwig-Bölkow-Haus der IHK zu Schwerin stehen. Die mobile Erlebnisausstellung mit über 80 Exponaten aus den Bereichen Intelligente Mobilität, nachhaltige Wirtschaft und Gesundheit lädt interessierte Besuchende zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren ein.

 

Das Programm der Wissenschaftswoche und alle weiteren Infos findet Ihr hier

Das Anmeldeformular findet Ihr hier

Organisiert wird die Schweriner Wissenschaftswoche von der Landeshauptstadt Schwerin, der Hochschule Wismar, der IHK zu Schwerin, der Handwerkskammer Schwerin, dem Verein Förderer von Hochschulen in Schwerin e.V., der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Campus Schwerin und der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Mecklenburg-Vorpommern.