10 Dinge, die Du über Grevesmühlen wissen musst

vergrößern

1. Grevesmühlen – der Anker im Raum

Grevesmühlen ist eine Stadt im Landkreis Nordwestmecklenburg im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Sie ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft, welche die Stadt Grevesmühlen mit dem Amt Grevesmühlen-Land bildet und mit ihren 11.200 Einwohnern eines der 18 Mittelzentren des Landes.

Grevesmühlen stellt mit einem umfassenden Angebot an Gesundheitsversorgung, Beratungsstellen für alle Bevölkerungsgruppen, Kinderbetreuung und Bildungsangeboten sowie einem vielfältigen Dienstleistungs- und Warenangebot einen Anker im Raum dar, sie  schafft generationsübergreifende Angebote für alle Bevölkerungsschichten und bietet eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung. Zur Patientenversorgung stehen ein erstklassiges Krankenhaus sowie ein dichtes Netz niedergelassener Haus- und Fachärzte zur Verfügung.

2. Grevesmühlen – die Stadt mit Lebensqualität

Grevesmühlen ist ein beliebter und nachgefragter Wohnstandort, der über qualitativ hochwertige öffentliche Räume und Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen verfügt. In den Bereichen Erreichbarkeit und Mobilität setzt Grevesmühlen Maßstäbe.
Die Wege zu sozialen, kulturellen Einrichtungen und Nahversorgern sind kurz und die verschiedenen Einrichtungen zentral untergebracht. Grevesmühlen als Stadt mit Lebensqualität hat alle im Blick.

3. Grevesmühlen – der Arbeitsplatz vor Ort

In Grevesmühlen sind die meisten Personen im öffentlichen Bereich beschäftigt. An zweiter Stelle liegt das produzierende Gewerbe. Hier sind rund 25 Prozent aller arbeitenden Personen tätig. Auch im Bereich „Handel, Gastgewerbe und Verkehr“ werden stets Fachkräfte gesucht und ausgebildet.

Verbunden mit einem hohen Freizeitwert und der Ostsee vor der Tür ist Grevesmühlen ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten.

4. Grevesmühlen – die Stadt des Sports für alle Generationen

Grevesmühlen ist eine Stadt des Sports. Zu einer aktiven Vereinsförderung gehört für uns auch die Bereitstellung entsprechender Flächen und Objekte und Wegenetze.

Innerhalb der Stadt befinden sich Fußballfelder, voll ausgestattete Sportfelder, Bolzplätze, Boule-Plätze wie auch Schachplätze und vieles mehr. Drei Sporthallen sind es allein in Grevesmühlen. Für Ausdauersportler ist das umschließende Waldgebiet Tannenberg ein sehr beliebtes Areal für Jogger und Walker aber auch für Spaziergänger.

Ein weiterer Anlaufpunkt am Tannenberg ist der Outdoor-Bewegungspark für Erwachsene mit entsprechenden Geräten. Hier kann man in natürlicher Umgebung der Natur trainieren und die Waldlandschaft genießen

5. Grevesmühlen – die Stadt mit Potential für Unternehmer

Die wirtschaftliche Struktur Grevesmühlens ist geprägt durch kleinere und mittlere Handwerksunternehmen sowie Industrieunternehmen aus den Branchen Metallbearbeitung, Elektrotechnik und Maschinenbau. Nachhaltiges ökologisches Handeln wird in der Stadt groß geschrieben. Die Gewerbeflächen verfügen dazu über entsprechende Fernwärmeanschlüsse aus Biogasanlagen.

6. Grevesmühlen – ein gutes Stück Mecklenburg

Die waldreiche Umgebung, die ausgedehnte Seenlandschaft und die nur zehn Kilometer entfernte Ostsee ziehen in den Sommermonaten zahlreiche Touristen nach Grevesmühlen.

Umsäumt von wunderschönen Lindenalleen findet der Besucher in den Straßen und auf den Plätzen der Stadt historische Sehenswürdigkeiten und einen Kunstwanderweg.
Ausstellungen, Konzerte, sportliche Veranstaltungen und fröhliche Stadtfeste bieten eine willkommene Abwechslung zu jeder Jahreszeit.

7. Grevesmühlen – die heimliche Piratenhauptstadt

Piraten, Freibeuter und Korsaren haben ihre Heimat in Grevesmühlen gefunden.

Im Piraten Open Air Theater reisen die Besucher von Juni bis September in eine wunderschöne doch ebenso gefährliche Welt von Abenteuer, Romantik und einzigartigen Charakteren. Ein fantastisches Bühnenbild von mehr als 20.000 Quadratmetern, atemberaubende Stunts und waghalsige Fechtszenen, Kanonendonner und unzählige Spezialeffekte vor der Stadtsilhouette der Stadt Grevesmühlen begeistern Jung und Alt gleichermaßen.

8. Grevesmühlen – die gute Partnerin

Grevesmühlen pflegt seit vielen Jahren intensive städtepartnerschaftliche Beziehungen und Freundschaften zu anderen europäischen Städten.

Mit einer Vielzahl gemeinsamer Projekte, Produktionen und Ausstellungen präsentierten sie sich in den zurückliegenden Jahren gegenseitig.
Neben den traditionellen Bereichen der städtepartnerschaftlichen Zusammenarbeit wie Stadtentwicklung, Umweltschutz, Verkehr, Wirtschaftskooperationen und Jugendbegegnungen haben sich die Beziehungen auf den Gebieten der  Dezentralisierung, erneuerbare Energien und Mobilität entwickelt.

Die Mitgliedschaft und Mitarbeit der Stadt Grevesmühlen in mehreren europäischen Städtenetzwerken fördert die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch mit anderen Städten über die Grenzen hinweg.

9. Grevesmühlen – die Stadt ohne Watt

Wie gelingt eine integrierte Stadtentwicklung? Wie lassen sich historische Baukultur und energetische Sanierung verbinden? Und wie kann die Bürgerschaft aktiv in diese Prozesse eingebunden werden?

Mit diesen Fragen hat sich Grevesmühlen in den letzten Jahren intensiv beschäftigt und wurde sogar als Energie-Kommune ausgezeichnet. Strategien zur energieeffizienten Stadtentwicklung  wurden erarbeitet und der Einsatz energieeffizienter städtischer Infrastrukturen untersucht.

Daneben wurden neue Methoden zur nachhaltigen Energieversorgung erprobt und angewandt.

10. Grevesmühlen – die Stadt der kurzen Wege

Grevesmühlen liegt im Städtedreieck SchwerinLübeckWismar.

Durch die zentrale Lage zwischen zwei Hafenstädten und der eigenen Nähe zur Ostsee ist die Stadt ein idealer Gewerbestandort und attraktiver Wohnort. Mit der in nur vier Kilometern Entfernung verlaufenden A20 besitzt die Stadt Anbindung an die A1 und A19 sowie über die A14 an die A24 und damit auch Anbindung an Städte wie Kiel, Hamburg, Rostock und Berlin.

Grevesmühlen besitzt darüber hinaus einen attraktiven Bahnhof, der sich in Zukunft zu einem weiteren kulturellen Zentrum der Stadt entwickeln wird. Von Lübeck aus gibt es gute Direktverbindungen mit Interregio-Zügen. Auch die Verbindungen von Berlin und Hamburg nach Grevesmühlen sind dank der IC-Züge ausgezeichnet.

Eine schnelle Erreichbarkeit per Flugzeug ist durch vier Flughäfen möglich. Die naheliegenden Hafenstädte bieten günstige Schiffs- und Fährverbindungen für den gesamten Ostseeraum.


Entdecke andere Berichte über deine Heimat Westmecklenburg