Westmecklenburg:
Lebensqualität, die glücklich macht

Ob quirliges Leben in den Städten oder ruhiges, naturnahes Wohnen auf dem Land – in Westmecklenburg kannst Du Dein Leben gestalten. Und das gilt für die ganze Familie: Verwirklicht Euch hier den Traum vom eigenen Haus zu erschwinglichen Preisen und geht als Eltern in aller Ruhe eurer Arbeit nach, während die Kleinen in hochqualitativen Kindertagesstätten mit ihren Freunden toben und lernen. Treibt Sport im Freien, genießt das kulturelle Angebot und wenn ihr wollt, macht doch auch Karriere in freien Jobs in einem unserer über 30.000 Unternehmen.

Nach der Ausbildung, dem Studium, als Wahlmecklenburger oder geborenes Landeskind: Du arbeitest einfach da, wo Du hingehörst. Einfach da, wo Du Dich wohl fühlst. In Westmecklenburg.

 

 

Die Region Westmecklenburg umfasst den Landkreis Nordwestmecklenburg mit dem Osteebad Boltenhagen und seiner idyllischen Strandpromenade, die Hansestadt Wismar mit ihrem Seehafen, die Landeshauptstadt Schwerin mit dem berühmten Schweriner Schloss, in dem der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern – und damit die Landesregierung – seinen Sitz hat und in dem somit die aktuelle Politik des Landes, die es immer wieder in die Nachrichten schafft, „gemacht“ wird, und den Landkreis Ludwigslust-Parchim im Süden, von der Lawitz, dem Schloss Ludwigslust bis hin zur Skihalle und dem Dr.-Oetker-Werk in Wittenburg.

Westmecklenburg ist die westlichste Region des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern in Norddeutschland und gehörte damit bis zur Wende 1989 zur DDR. Seit 2016 ist Westmecklenburg Teil der Metropolregion Hamburg, denn die Entfernung nach Hamburg beträgt mit dem Auto oder der Bahn nur etwa eine Stunde. Die Autobahnen A14, A19, A20 und A24 sorgen dafür, dass man ebenso rasch in Berlin, Lübeck, Rostock und anderen Metropolen ist. Wer lieber Zug fährt, kann mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket (Tipp: In den Städten gilt es auch im Nahverkehr!) sogar bis nach Stettin fahren und alleine oder in der Gruppe mit einem Gruppenticket das Bundesland erkunden – die öffentlichen Verkehrsmittel lassen keine Wünsche offen. Westmecklenburg hat viele tolle Ausflugsziele, Städte und Dörfer auf der Landkarte! Freizeit und Wohnen ist uns ebenso wichtig wie Wirtschaft und Beruf.

 

In Westmecklenburg, dem Land der der Gutshäuser, Herrenhäuser, Schlösser und Seen mit der romantischen Ostseeküste, zahlreichen Städten – von Schwerin und Wismar über Hagenow bis Grevesmühlen, Grabow, Boizenburg, Plau am See, Sternberg, Lübz, Neustadt-Glewe, Ludwigslust, Parchim und Wittenburg – mit historischen Stadtzentren mit Fachwerkhäusern, aber auch beschaulichen Dörfern kann man nicht nur hervorragend seine Ferien beziehungsweise seinen Urlaub – selbstverständlich mit Kindern und Hunden – verbringen, sondern auch fantastisch leben. Am Land prägen kleine Dörfer, in denen sich Bauernhof an Bauernhof reiht, Rapsfelder, Pferde, Nutzvieh wie Schafe oder Kühe und ab und an ein Windpark das Bild. Wer Entspannung und Ruhe vom Alltag sucht, ist in Westmecklenburg genau richtig: Natur pur – und die Ostsee, die Mecklenburgische Schweiz oder die Mecklenburgische Seenplatte, die Altmark oder das Wendland sind nie weit weg.

 

Unterkunft findet man in Westmecklenburg in einer der zahlreichen Ferienwohnungen, einem Ferienhaus, einem der vielen Campingplätze, abenteuerlustig auf einem Hausboot, einer heimeligen Pension oder einem renommierten Hotel – zum Beispiel dem Wonnemar Wismar, dem familiengeführten Niederländischen Hof in Schwerin, dem an einem See nahe der Landeshauptstadt gelegenen Best Western Hotel Frankenhorst oder dem Van der Falk Hotel in Wittenburg, wo man im nahegelegenen Alpincenter Skilaufen kann, obwohl es in Westmecklenburg gar keine Berge gibt.

 

Überhaupt bietet die Region Westmecklenburg viele Ausflugsziele und Sehenwürdigkeiten für Kinder und die ganze Familie – man kann hier so einiges erleben: Der Schweriner Zoo ist zum Beispiel immer eine Reise wert und wer wagemutig ist, kann sich auch ein Boot mieten: Sportbegeisterte kommen bei gutem Wetter beim Kanufahren oder Paddeln auf der Müritz-Elde-Wasserstraße oder beim Segeln, Angeln oder Schwimmen auf ihre Kosten. Wer das Wasser nicht mag, ist bei einer ausgedehnten Radtour durch die Landschaft Westmecklenburgs,  beim Radwandern auf einem der endlosen Radwege, beim Golfen oder im Kletterwald Schwerin gut aufgehoben. Nicht nur etwas für Schlechtwetter: Kultur wird im Theater, auf Konzerten oder den Staatlichen Museen und vielen Ausstellungen, beispielsweise im Schleswig-Holstein Haus, geboten – hier ist die Geschichte der Herzöge von Mecklenburg, von Niklot und den Obotriten ganz nah. Die Region Westmecklenburg wartet auch mit zahlreichen Veranstaltungen und Events wie dem Altstadtfest Schwerin, dem Schwedenfest Wismar, den Boltenhagener Strandspielen oder dem „Kleinen Fest im großen Park“ im barocken Park des Schlosses Ludwigslust, dem Festival Airbeat One und dem Gourmetgarten Schloss Bothmer auf.

 

Abends kann man in Westmecklenburg gemütlich beim Wellness entspannen oder typische Spezialitäten beim Essen  in den vielen Restaurants und Gasthäusern genießen – sicherlich findet sich unter den vielen regionalen Lebensmitteln wie frischgefangenem Fisch aus der Ostsee und Fischgerichten auch das eine oder andere Mitbringsel für die Lieben daheim, egal, ob diese nun in Lübeck, Berlin, Hamburg, Rostock oder noch weiter weg wohnen. Bars, Pubs und Clubs laden nach dem Abendessen zum Nachtleben ein.

 

Wer in Westmecklenburg seine Heimat gefunden hat und von der hohen Lebensqualität und als Einwohner Westmecklenburgs von der geringen Bevölkerungsdichte profitiert, verbringt seine Freizeit gerne in der Natur, beim Einkaufen in den Einkaufsstraßen oder Einkaufszentren wie der Marienplatzgalerie oder dem Schlossparkcenter Schwerin. Viele Westmecklenburger sind große Sport-Fans und sehen sich gerne ein Spiel der „Mecklenburger Stiere“, von „Hansa Rostock“ oder dem „SSC Palmberg Schwerin“ an oder engagieren sich selbst in einem Verein.

 

Man muss also kein Tourist sein, um Westmecklenburg zu lieben (da Touristen auf Reisen Westmecklenburg aber so toll finden, arbeiten natürlich viele der rund 500.000 Einwohner Westmecklenburgs im Tourismus). Es gibt aber auch rund 30.000 Firmen mit vielen freien Stellen in der Region, wie der Unternehmerverband Mecklenburg-Vorpommern weiß. Westmecklenburg ist nämlich dank der Wirtschaftsförderung – beispielsweise Invest in MV – ein gefragter Standort für Investoren und Unternehmen und für einen gut bezahlten, tollen Job muss man kein Pendler werden: Ob Dienstleistungen, Industrie, Handwerk, Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft oder ein klassischer Job im Büro, zum Beispiel im Marketing – in Westmecklenburg findet jeder die Arbeit, die ihn glücklich macht.

 

Fachkräfte brauchen natürlich eine gute Ausbildung und regelmäßige Weiterbildung – auch dafür ist in Westmecklenburg mit guten Schulen, Fachhochschulen und Universitäten gesorgt, in Sachen Bildung braucht sich die Region ebenfalls nicht zu verstecken. Nach der Arbeit oder einem langen Uni-Tag geht es nachhause ins Eigenheim: Zum Glück sind Immobilien wie Wohnungen und Häuser in Westmecklenburg im Vergleich ziemlich billig, sodass sich der Traum vom eigenen Haus mit Grundstück gerade für junge Familien in Westmecklenburg leicht erfüllen lässt – mit ein Grund, warum viele Menschen aus Hamburg oder anderen teuren Großstädten gerne in Westmecklenburg wohnen.

 

Ein weiterer Grund ist die gute Versorgung mit Ärzten: Ein Facharztzentrum oder Klinikum ist in Westmecklenburg schnell gefunden, zum Beispiel das Westmecklenburg Klinikum in Crivitz. Bei der Kinderbetreuung können junge Eltern zwischen engagierten Tagesmüttern aus der Region Westmecklenburg oder günstigen, geförderten Kita-Plätzen wählen. Verständnisvolle Ämter und Gemeinden machen Neu-Westmecklenburgern die Eingewöhnung leicht.

 

Das Online-Portal westmecklenburg.de wurde vom Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin e.V., der sich dem Standortmarketing für Westmecklenburg verschrieben hat, ins Leben gerufen, um Westmecklenburger und solche, die es werden möchten, aus einer Hand Informationen über ihre Heimat Westmecklenburg zu bieten. Anhand echter Westmecklenburger zeigen wir euch auf westmecklenburg.de, wie gut es sich in der Region Westmecklenburg leben und arbeiten lässt – Westmecklenburg ist eben echte Heimat. (Und könnte auch Deine werden.)